Der Piefke

In Gänserndorf bei Wien fand 1866 eine Parade anlässlich des preußischen Sieges gegen Österreich statt. Dirigiert wurde unter anderem von Johann Gottfried Piefke, ein Name der sprichwörtlich werden sollte.

zum artikel


Der Beserlpark

Am Franz-Josefs-Kai wurde einst eine Parkanlage eingerichtet. Die dortigen Bäume wurden schlecht gepflegt und sahen aus wie Besen. Daher der Begriff „Beserlpark“.

zum artikel


Österreichs einziges Autokino

Österreichs einziges Autokino befindet sich am Rande Wiens, in Groß Enzersdorf.

zum artikel


Fut heißt eigentlich Arsch

Fut kommt vom mittelhochdeutschen Wort vut und bedeutete ursprünglich Hintern. Es ist verwandt mit dem alemannischen Wort füdle, einer Kurzform von fudloch. Es stand zuerst für Anus und wurde später auf das ganze Gesäß übertragen.

zum artikel


Landstreicher

Während seiner Zeit in Wien ging Ludwig van Beethoven gerne mit Bleistift und Notenzettel im Wald rund um Mödling spazieren und ließ sich von der Natur inspirieren.

zum artikel