Wolfgang Amadeus Mozart (c) STADTBEKANNT

Wolferl bei der Kaiserin

Im Jahr 1782 durfte das sechsjährige Wunderkind Wolfgang Amadeus Mozart gemeinsam mit seiner begabten Schwester „Nannerl” am Hof der Kaiserin auftreten. Anekdoten zufolge soll „Wolferl” der Kaiserin sogar auf den Schoß geklettert sein und der entzückten Maria Theresia ein Busserl gegeben haben.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht.


Wissenswertes: · · · · · ·

Left Menu Icon
UNNÜTZES WISSEN
Right Menu Icon