Grazer Uhrturm (c) STADTBEKANNT

Steinerner Hund

Im 15. Jahrhundert hatte Kunigunde, Tochter Kaisers Friedrich III., ziemlichen Stress mit einem ungebetenen Verehrer, dem ungarischen König Matthias Corvinus. Er wollte sie sogar entführen lassen – doch diese Tat wurde durch das Bellen eines Hundes vereitelt. Der Kaiser dankte es dem Hund mit einem Denkmal: Auch heute noch ist ein kleiner, in Stein gehauener Hund knapp unterhalb des Grazer Uhrturmes zu finden.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht.


Wissenswertes: · · · · ·

Left Menu Icon
UNNÜTZES WISSEN