Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz (c) STADTBEKANNT
Weihnachtamnestie

Seit 1946 ist es in Österreich üblich, dass zu Weihnachten ein paar Straftäter vom Bundespräsidenten begnadigt und vorzeitig aus der Haft entlassen werden.


Sechsschimmelgasse (c) STADTBEKANNT
Sechsschimmelgasse

Laut einer Sage nach kam die Gasse zu ihrem Namen aufgrund eines netten Hausbesitzers, der am Fuß des steilen Bergs sechs Schimmel zur Hilfe anbot.
Notiz am Rande: In der Sechsschimmelgasse 4 wuchs Peter Alexander auf.


Stolperstein (c) STADTBEKANNT
Stolpersteine

Stolpersteine vom Künstler Gunter Demnig findet man in Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und in Vorarlberg.


Friedhof Statue (c) STADTBEKANNT
Ehrengräber und ehrenhalber gewidmete Gräber

Ehrengräber werden ausschließlich auf dem Wiener Zentralfriedhof angelegt (mit einer Ausnahme: das Ehrengrab von Gustav Klimt befindet sich auf dem Hietzinger Friedhof.) und die Stadt Wien kommt sowohl für die Grabpflege als auch für die Grabmiete auf.


Grab - Gustav Klimt (c) STADTBEKANNT
Ehrengräber

Ehrengräber der Stadt Wien werden ausschließlich auf dem Wiener Zentralfriedhof angelegt. Mit einer Ausnahme: das Ehrengrab von Gustav Klimt befindet sich auf dem Hietzinger Friedhof.



Narrenruf

Während der Faschingszeit begrüßen sich die aktiven Narren mit einem Narrenruf. In Wien gibt es folgende Rufe: – Döbling: Dö-dö, bling-bling – Jedlersdorf: Urli-Urli – Meidling: Mei-Mei – Ober St. Veit: HaHaHa-Hallotria – Währing: Ring, Ring, Wahring



Spielberg

Steven Spielberg verdankt seinen Namen seinen Vorfahren aus dem Ort Spielberg in der Steiermark.


UBahnabgang (c) STADTBEKANNT Fontanesi
AEIOU

In der U-Bahn-Station Donauinsel kommen alle fünf Vokale vor.


Volksgarten Toiletten (c) STADTBEKANNT
Der Preis der Notdurft

Die jährlichen Kosten für den Betrieb und die Erhaltung der 302 öffentliche Toiletten betragen etwa 500.000,- Euro.


Left Menu Icon
UNNÜTZES WISSEN